Suche

Die ultimative Anti-Stress-Checkliste: entspannt durch die letzte Woche vor der Hochzeit



Kaum zu glauben, nun ist es wirklich bald soweit, in den letzten Wochen ist kein Tag vergangen, an dem Eure Gedanken nicht um diesen einen Tag kreisten. Eure Hochzeit steht vor der Tür! Locationbesichtigungen, Probeessen, Blumenauswahl – monatelange Planung liegt hinter Euch, alles ist bis ins letzte Detail geplant. Kann doch eigentlich gar nichts mehr schief gehen oder? Zeit die Füße hochzulegen und den Hochzeitstag ganz entspannt auf Euch zukommen zu lassen.


Doch was ist mit dem Wetter? Bleibt es wirklich trocken? Was wird aus der Trauung im Freien, wenn es regnen soll? Dabei fällt Euch ein: Ihr wolltet doch eigentlich noch ein paar DIY-Projekte für die Deko angehen. Das ist im ganzen Planungsstress der letzten Wochen komplett untergegangen. Plötzlich klingelt dann auch noch das Telefon. Einer der Gäste möchte spontan doch noch eine Begleitung mitbringen und schmeißt damit Euren cleveren, in stundenlanger Arbeit ausgeklügelten Sitzplan komplett über den Haufen.


Entspannt die Füße hochlegen, hat sich damit dann wohl erledigt. Ihr geratet in Stress und Panik macht sich breit. Doch das muss nicht sein. Auch in der letzten Woche vor der Hochzeit ist gute Vorbereitung die halbe Miete.

Deshalb kommt hier meine Anti-Stress-Checkliste für die letzten Tage vor der Hochzeit:


Ablaufplan erstellen


Spätestens eine Woche vor der Hochzeit sollte der Ablaufplan für den großen Tag stehen. Fangt jetzt aber bitte nicht an alles bis auf die Minute durchzutakten – macht Euch keine Illusionen, das wird eh nicht funktionieren – es geht vielmehr um ein zeitliches Grundgerüst, an dem sich alle orientieren können. Legt fest, wann Trauung, Empfang, Fotoshooting und Dinner stattfinden sollen und vermerkt wann welcher Dienstleister vor Ort sein wird. Ruft am besten nochmal alle Eure Dienstleister an und haltet kurz Rücksprache, ob wirklich alles so bleibt, wie besprochen.

Wenn der Ablaufplan fertig ist, schickt Ihr diesen nochmal an alle Dienstleister, damit auch wirklich jeder weiß wann er wo sein soll.


Letzte Aufgaben verteilen


Damit Ihr Eure Hochzeit ganz entspannt genießen könnt, solltet Ihr vorab jemanden bestimmen, der sich an Eurem Hochzeitstag um sämtliche koordinatorische Aufgaben kümmert.

Den Job kann jemand aus Eurem Freundes- und Verwandtenkreis übernehmen oder Ihr engagiert dafür einen professionellen Hochzeitsplaner. Dieser hat den Vorteil, dass nicht nur Ihr, sondern auch all Eure Gäste den Tag entspannt genießen können, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen.

Aber wie Ihr Euch auch entscheidet, Ihr solltet in der Woche vor der Hochzeit auf jeden Fall noch einmal zusammen alles durchgehen. Übergebt Eurem Koordinator den Ablaufplan sowie die Kontaktdaten aller Dienstleister.


Einige Eurer Lieben sollen Fürbitten vorlesen, Reden halten oder etwas mitbringen? Erinnert sie ein paar Tage vorher noch einmal freundlich daran und sendet allen Vorlesern die Texte zu, damit schon einmal geübt werden kann.


Kleidung überprüfen und zusammenpacken


Eine Woche vor der Hochzeit sollte jeder von Euch unbedingt noch einmal sein Hochzeitsoutfit überprüfen. Von den Schuhen bis zu den Accessoires – checkt, ob wirklich alles da ist und ob auch alles noch gut passt. Sollte irgendwas nicht mehr richtig sitzen oder sich vielleicht eine Naht gelöst haben, ist jetzt noch genug Zeit dies vom Schneider Eures Vertrauens korrigieren zu lassen.


Eine Woche vor der Hochzeit ist ebenfalls der perfekte Zeitpunkt, um Eure Schuhe einzulaufen. Nichts ist schlimmer, als schmerzende Füße, wenn man doch eigentlich vor hatte die ganze Nacht durchzutanzen. Für den Fall der Fälle, solltet Ihr aber trotzdem auch ein paar bequeme Wechselschuhe parat haben.


Dekoration vorbereiten


Sitzplan, Menükarten, Schilder, Tischnummern, Gastgeschenke, Namenskärtchen, Lichterketten und alles was Ihr sonst noch so an Deko habt – checkt auch hier noch einmal ob alles da und unversehrt ist und sprecht mit Eurer Location ab, wann Ihr die Sachen vorbeibringen könnt. Oft habt Ihr die Möglichkeit den Raum schon am Vortag zu dekorieren oder Eure Location nimmt Euch das Dekorieren sogar ab.


Die Gelegenheit könnt Ihr dann auch gleich nutzen, um mit dem Servicepersonal vor Ort noch einmal den Ablauf und eventuelle Besonderheiten durchzusprechen.


Finale Gästeliste


Leider keine Seltenheit: kurz vor der Hochzeit müssen einige Gäste, aus unterschiedlichsten Gründen, leider doch noch absagen. Oder aber jemand, konnte es spontan doch noch einrichten.

Solche kurzfristigen Änderungen sind ganz normal, lasst Euch davon also nicht aus der Bahn werfen. Checkt einige Tage vor der Hochzeit noch einmal die finale Gästeliste und überprüft, ob der Sitzplan trotz der Änderungen so bestehen bleiben kann oder ob Ihr doch noch Änderungen vornehmen müsst.

Denkt auch daran die neue Teilnehmerzahl an Eure Location und Euren Caterer zu übermitteln.


Notfall-Kit und Papiere


Alles da? Ringe, Personalausweise, Kirchenhefte, Kopien aller vorzulesenden Texte? Sehr gut! Sucht auf jeden Fall frühzeitig alles zusammen, was mit zur Trauung muss und übergebt die Dokumente an eine Person Eures Vertrauens. Verschwundene Ringe kann am Hochzeitstag schließlich wirklich keiner gebrauchen.


Damit am Hochzeitstag auch sonst nichts schief geht, solltet Ihr auch ein kleines Notfall-Kit zusammen stellen. Rein gehören zum Beispiel: Nähset, Taschentücher, (Blasen)pflaster, Deo, Kleber, Ersatzstrümpfe, Haarnadeln usw. ... eben alles, was man eventuell gebrauchen könnte.


Als letzter Punkt auf der Checkliste bleibt dann nur noch eins: habt Spaß! Es wird höchstwahrscheinlich nicht alles vollkommen perfekt laufen, aber das macht auch nichts. Glaubt mir, es gibt keine Hochzeit die zu 100% perfekt läuft und das muss Sie auch gar nicht. Die Hauptsache ist, dass Ihr und Eure Lieben zusammen einen unvergesslich schönen Tag erlebt.

RIEKE RICHTER WEDDINGS

Euer Hochzeitsplaner für Berlin, Brandenburg, das Münsterland und ganz Deutschland

KONTAKT

E-Mail: 

SOCIAL MEDIA

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

EMPFOHLEN VON

Bildschirmfoto 2018-11-24 um 21.05.14.pn
Bildschirmfoto 2018-11-24 um 20.54.17.pn

Rieke Richter Weddings

Berlin

© Copyright 2019 Rieke Richter Weddings