Suche

Verlobt! Und jetzt? So startet Ihr entspannt in die Hochzeitsplanung

Aktualisiert: 13. Sept 2018


Ihr seid frisch verlobt und könnt es kaum noch erwarten endlich mit der Hochzeitsplanung loszulegen? Hochzeitstermin, Location, Brautkleid, Gästeliste – Es gibt so viel zu tun! Doch womit fängt man bloß an?


Meine To-Do-Liste für frisch Verlobte:


Verlobung genießen


Macht Euch keinen Stress! Bevor Ihr in die Hochzeitsplanung einsteigt, solltet Ihr erstmal in Ruhe das Gefühl genießen verlobt zu sein. Ladet Eure Familien zum Essen ein, um die tollen Neuigkeiten mit ihnen zu teilen und postet massig Fotos von Eurem Verlobungsring auf Instagram. – Jeder soll wissen wie glücklich ihr seid.


Vorstellungen abgleichen


Bevor Ihr mit der Planung loslegt, solltet Ihr Euch mit Eurem Partner zusammensetzten und besprechen, wie Ihr Euch Eure Hochzeit vorstellt. Eine große Party oder doch lieber eine kleine, intime Feier? Elegant oder doch lieber lässig?


Budget festlegen


Wie viel darf Eure Hochzeit kosten? Legt ein für Euch realistisches Hochzeitsbudget fest. Rechnet aus, wie viel Ihr im Monat für Eure Hochzeit zurücklegen könnt. Vielleicht habt Ihr sogar schon einiges angespart. Am besten richtet Ihr ein separates Bankkonto für Eure Hochzeit ein. Auf diese Weise verliert Ihr nie den Überblick über Eurer Budget.


Gästeliste zusammenstellen


Mit wem möchtet Ihr Euren großen Tag feiern? Oft wundert man sich, wie viele Menschen man eigentlich kennt und ehe man sich versieht feiert Ihr eine Hochzeit mit 200 Gästen. Damit das nicht passiert, solltet Ihr frühzeitig eine grobe Gästeliste erstellen, um Euch einen ersten Überblick zu verschaffen.

Mein Tipp: Teilt Eure Liste hierfür in zwei Kategorien auf – „Wer unbedingt dabei sein muss“ (Familie und enge Freunde) und „Wen wir gerne einladen würden, wenn das Budget und die Größe der Location es erlaubt“ (entfernte Verwandte, Arbeitskollegen usw.).


Hochzeitsdatum festlegen


Lieber ein sommerliches Gartenfest oder doch eine romantische Winterhochzeit? Beim Festlegen Eures Hochzeitsdatums solltet Ihr nicht nur überlegen zu welcher Jahreszeit Ihr gerne heiraten würdet, sondern auch bedenken einen Termin zu wählen der für Eure Gäste passt.


Hochzeitsplaner ins Boot holen


Sobald Ihr alle wichtigen Fragen geklärt habt, kann es endlich mit der Planung losgehen. Macht Euch Gedanken darüber, wie viel Zeit Ihr in die Planung Eurer Hochzeit investieren könnt und ob Ihr und Eurer Partner es schafft zu zweit die ganze Planung zu übernehmen. Hier bietet sich die Möglichkeit einen Hochzeitsplaner zu engagieren, der Euch bei der Planung unterstützt.

Welche Vorteile ein Hochzeitsplaner für Euch hat, könnt ihr hier nachlesen.

RIEKE RICHTER WEDDINGS

Euer Hochzeitsplaner für Berlin, Brandenburg, das Münsterland und ganz Deutschland

KONTAKT

E-Mail: 

SOCIAL MEDIA

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

EMPFOHLEN VON

Bildschirmfoto 2018-11-24 um 21.05.14.pn
Bildschirmfoto 2018-11-24 um 20.54.17.pn

Rieke Richter Weddings

Berlin

© Copyright 2019 Rieke Richter Weddings