RIEKE RICHTER WEDDINGS

Euer Hochzeitsplaner für Berlin, Brandenburg, das Münsterland und ganz Deutschland

KONTAKT

E-Mail: 

Mobil:

+49 176 624 634 92

SOCIAL MEDIA

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

EMPFOHLEN VON

Bildschirmfoto 2018-11-24 um 21.05.14.pn
Bildschirmfoto 2018-11-24 um 20.54.17.pn

Rieke Richter Weddings

Berlin

© Copyright 2019 Rieke Richter Weddings

Suche

Traumhochzeit im Ausland: das solltet Ihr bei der Planung unbedingt beachten


Traumhafte weiße Sandstrände, urbane Metropolen, weitläufige Landschaften oder schneebedeckte Berge. Ihr träumt davon den schönsten Tag in Eurem Leben auch an einem der schönsten Orte der Welt zu verbringen?

Destination Weddings sind gerade total im Trend. Immer mehr Paare entscheiden sich dafür ihre Hochzeitsfeier ins Ausland zu verlegen und direkt mit den Flitterwochen zu verbinden.

Eine entspannte Hochzeit im Ausland bedeutet allerdings auch sehr viel Planung und Vorbereitung – und das ist manchmal alles andere als entspannt.

Egal ob am anderen Ende Deutschlands oder am anderen Ende der Welt: eine Hochzeit dort zu feiern, wo man selbst nicht ständig vor Ort sein kann, bedeutet immer eine planungstechnische Herausforderung und ist mit viel Aufwand verbunden...


Das solltet Ihr bei der Planung Eurer Traumhochzeit im Ausland unbedingt beachten:


Reiseziel


Bevor Ihr mit der Planung richtig loslegen könnt, müsst Ihr Euch natürlich zuerst für ein passendes Reiseziel entscheiden. Vielleicht gibt es ein Land, das Ihr schon zusammen bereist habt und in das Ihr Euch auf Anhieb verliebt habt oder Ihr wählt ein Land, von dem Ihr Euch schon lange wünscht es gemeinsam zu entdecken.

Die Malediven, Thailand, Südafrika oder die USA – Sobald Ihr Euch für ein Reiseziel entschieden habt, solltet Ihr einen Hochzeitstermin festlegen, um mit der Unterkunfts- und Locationsuche beginnen zu können. Hier ist es ganz wichtig, dass Ihr Euch vorab unbedingt erkundigt wann die beste Reisezeit für Euer Hochzeitsziel ist. Eine Hochzeit während eines Hurrikans möchte wohl keiner feiern.


Notwendige Dokumente


Welche Dokumente Ihr für eine, in Deutschland rechtsgültige, Eheschließung im Ausland benötigt ist von Land zu Land unterschiedlich. Informiert Euch daher vorab unbedingt beim Auswärtigen Amt.

Wer auf den ganzen Papierkram keine Lust hat, heiratet am besten standesamtlich in Deutschland und plant für die Traumhochzeit im Ausland eine freie Trauzeremonie. Damit seid Ihr auf der sicheren Seite.

Was auf jeden Fall für alle gilt: achtet darauf, dass Eure Reisepässe bei Antritt der Reise noch mindestens 6 Monate gültig sind. Falls dem nicht so ist, beantragt unbedingt frühzeitig einen Neuen.


Gästeliste


Eine Hochzeit im Ausland bedeutet auch eher im kleinen Kreis zu feiern. Macht Euch darauf gefasst einige Absagen von eingeladenen Gästen zu erhalten. Gerade wenn Ihr eine Feier außerhalb Europas plant, kann es gut sein, dass einige Eurer Gäste sich eine solche Reise nicht leisten können und Euer Budget erlaubt es wahrscheinlich nicht die Reisekosten für alle zu übernehmen.

Für Familien mit kleinen Kindern und ältere Verwandte, wie Eure Großeltern, ist eine solche Reise oft sehr anstrengend und bedeutet einen riesen Aufwand, den sie nicht auf sich nehmen können oder wollen.

Wenn es Euch also wichtig ist eine große Hochzeit mit allen Verwandten und Bekannten zu feiern, versucht ein Reiseziel zu wählen, das man schon nach einem kurzen Flug oder sogar mit dem Auto erreichen kann.


Einladungen


Wer eine Hochzeit im Ausland plant, sollte seine Gäste so früh wie möglich darüber informieren, damit diese frühzeitig mit der Planung der Reisen beginnen und bei Ihrem Arbeitgeber Ihren Urlaub einreichen können.

Eine tolle Möglichkeit hierfür wäre zum Beispiel eine Hochzeitshomepage. Eure Gäste können so alles zur Unterkunftsbuchung, zu Einreisebestimmungen und zum Programmablauf der Hochzeit in Ruhe nachlesen und sind ständig auf dem aktuellen Stand, falls sich mal etwas ändern sollte.

Wer nicht auf eine „richtige“ Einladung aus Papier verzichten möchte, kann natürlich trotzdem welche versenden. Lasst einfach einen kleinen Hinweis auf Eure Website auf die Einladung drucken. Auf diese Weise müsst Ihr nicht jede kleine Information, die sich vielleicht sogar noch ändert, auf die Einladung schreiben.


Budget- und Zeitplanung


Eine Hochzeit kann schnell zu einem teuren Spaß werden, besonders wenn man dafür ans andere Ende der Welt reisen muss. Versucht die hohen Reisekosten daher an anderen Ecken wieder einzusparen. Setzt zum Beispiel auf einheimische Speisen bei der Auswahl des Hochzeitsmenüs und wählt lokale, saisonale Blumen für die Dekoration aus.

Eine Hochzeit im Ausland zu planen braucht vor allem auch Zeit. Fangt also frühzeitig an Euch zu informieren und Angebote einzuholen. Wenn es Euch möglich ist, reist Ihr am besten schon einige Tage vor der Hochzeit und bevor Eure Gäste eintreffen an den Ort Eurer Traumhochzeit. So habt Ihr die Möglichkeit Euch mit der Umgebung vertraut zu machen und die letzten Detailabsprachen vor Ort selbst zu übernehmen.


Dienstleister


Da Ihr wahrscheinlich nicht immer hin und her reisen könnt, plant Ihr Eure Hochzeit hauptsächlich von Deutschland aus. Einen Ansprechpartner vor Ort zu haben ist da ein riesen Vorteil.

Ein Hochzeitsplaner wäre hier natürlich die beste Möglichkeit. Sollte der aber Euer Budget sprengen, wählt Ihr am besten eine Location mit einem professionellen Eventmanager aus. Immer mehr Hotels in exotischen Ländern spezialisieren sich mittlerweile auf Brautpaare aus dem Ausland und bieten einen passenden Planungsservice an.

Ein weiterer Vorteil eines Ansprechpartners vor Ort: dieser kennt die einheimischen Dienstleister und weiß mit wem man am besten zusammenarbeitet und mit wem besser nicht.

Ihr habt wahrscheinlich nicht die Möglichkeit alle Dienstleister selbst zu treffen, deshalb ist es wichtig einen Profi vor Ort zu haben, dem Ihr vertraut.

Natürlich könnt Ihr auch deutsche Dienstleister engagieren. Macht Euch jedoch darauf gefasst, dass das teuer werden kann, denn die Reise- und Übernachtungskosten tragt Ihr. Viele Dienstleister bieten mittlerweile aber auch Pauschalen für Hochzeiten im Ausland an, bei denen keine Extrakosten mehr anfallen. Informiert Euch also im Vorfeld über die anfallenden Kosten und vergleicht die Angebote.




Eine Hochzeit im Ausland zu planen ist in jedem Fall eine Herausforderung, aber wenn Ihr bereit seid Euch dieser zu stellen und Euch vorab gut informiert, steht Eurer Traumhochzeit nichts mehr im Wege.

Und für alle denen das doch zu viel Aufwand ist oder die einfach nicht auf eine große Feier mit allen Verwandten und Bekannten verzichten wollen: Auch Deutschland hat so einige schöne Ecken zu bieten.